Wassertemperatur Agadir

Nicht mehr Europa und noch nicht das heiße Afrika mit seinen Savannen – das Maghrebinische Königreich war und ist ein Schmelztigel der Ethnien und ihrer kulturellen Ausformungen, der Farben!, verschiedener Religionen und eine Reise in eine faszinierend märchenhafte und poetische Welt. Zwischen rauem Atlantik, Sandmeer, Königsstädten, Mittelmeer und den einsamen Bergregionen des Atlas und Antiatlas mit schneebedeckten Gipfeln bietet das kleine Land ein Spektakel für die Sinne.

Mehr fremdartig als vertraut fasziniert Marokko Trekking-Urlauber, Wüstenfüchse, Badeurlauber und Biker mit Abenteuerdrang. Zwischen Essaouira und Agadir liegt das Kerngebiet der Badestrände und gepflegter Hotelkomplexe und ist stets eine willkommene Sommer-Abwechslung in der Vielfalt klimatischer Bedingungen im subtropischen Marokko.

Wasser aus den Bergen und wenigen Flussläufen ist ein knappes und damit kostbares Gut und wird umso sorgsamer verteilt. Im Süden betreibt man deshalb intelligente Landnutzung nach dem Etagenbetrieb, die bereits bei den Römern Bewunderer fand: Unter die Dattelpalmen werden Ostbäume gepflanzt und unter diesen wiederum das Gemüse angebaut.


Agadir, Marokko: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 20 °C

Die Temperatur ist zum baden geeignet

Klimatabelle Agadir (Marokko)

 Gefühlt wie
C
Regentage
(Tage)
Sonnenstunden
(Std. p. Tag)
Januar15010
Februar1618
März19310
April21112
Mai24011
Juni27011
Juli30012
August31112
September27011
Oktober25011
November21411
Dezember1828
 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Temperatur max. (°C)181923262831343430282320
ø Temperatur (°C)161719212426293026242018
Temperatur min. (°C)131414171922252523211816
Regentage (Tage)013100010042
Niederschlagsmenge (mm)94171152545488386988243173
Luftfeuchtigkeit (%)535354575455474660545451
Sonnenstunden (Std. p. Tag)1081012111112121111118

Marokko & Agadir ist nicht geizig, was seine Wärmeverteilung übers Jahr angeht. An den Küsten im Winter mild und im Sommer nicht zu heiß, lassen sich zu allen Jahreszeiten entsprechende Städtereisen oder Wüstentouren unternehmen.

Im Sommer sind die Tag-/Nachtunterschiede weniger dramatisch als im Winter, nach Süden verringert sich die Regenmenge – im Raum Agadir fällt kaum an 53 Tagen Regen. Manchmal bilden heiße Winde aus der Sahara und lassen die Temperaturen auf über 40° ansteigen.

Der Sommer von Juni bis September bringt einen eher moderaten Anstieg der Wassertemperaturen von 19° im Mai/Juni auf circa 22° (Durchschnittswerte) im August. Die mittlere Sonnenscheindauer liegt im Januar bei 6 und im Juli bei knapp 10 Stunden.

14 Tage Wettervorhersage für Agadir (Marokko)

21. Mai

Leicht bewölkt

↓ 19 / ↑ 30 °C

Regenrisiko 0%

22. Mai

Leicht bewölkt

↓ 23 / ↑ 30 °C

Regenrisiko 0%

23. Mai

Sonnig

↓ -3 / ↑ 0 °C

Regenrisiko 0%

24. Mai

Leicht bewölkt

↓ 15 / ↑ 25 °C

Regenrisiko 0%

25. Mai

Leicht bewölkt

↓ 18 / ↑ 31 °C

Regenrisiko 0%

26. Mai

Stellenweise Regen

↓ 20 / ↑ 24 °C

Regenrisiko 79%

27. Mai

Leicht bewölkt

↓ 19 / ↑ 25 °C

Regenrisiko 0%

28. Mai

Leicht bewölkt

↓ 17 / ↑ 24 °C

Regenrisiko 0%

29. Mai

Sonnig

↓ 22 / ↑ 26 °C

Regenrisiko 0%

30. Mai

Leicht bewölkt

↓ 19 / ↑ 34 °C

Regenrisiko 0%

31. Mai

Leicht bewölkt

↓ 28 / ↑ 39 °C

Regenrisiko 0%

01. Juni

Leicht bewölkt

↓ 21 / ↑ 28 °C

Regenrisiko 0%

02. Juni

Leicht bewölkt

↓ 19 / ↑ 26 °C

Regenrisiko 0%

03. Juni

Stellenweise Regen

↓ 19 / ↑ 28 °C

Regenrisiko 87%

Das kann man in Agadir erleben:

300 Tage Sonne und endlos scheinende Strände vor der Kulisse von Agadir macht den Küstenstreifen zum Zentrum des Badeurlaubs und touristischer Angebote. Aus dem kleinen Fischerdorf von 1505 ist eine lebendige Hafenstadt geworden.

Im Norden von Agadir dominiert die Burgruine der alten Kasbah den Strand und bietet den besten Ausblick auf Hafenanlagen, Bucht und Stadt.


In der nach historischen Vorbildern nachgebauten Medina von Agadir lässt sich spielend ein Tag zwischen Kunsthandwerkern verbringen und ihnen bei der Arbeit zuschauen. „Gott, die Heimat, der König“ ist der verbindende Spruch aller in Marokko lebenden Menschen, allgegenwärtig und unantastbar wie der Islam.

Ohne einen Besuch in Tafraoute und dem „Tal der Ammeln“ wäre ein Badeurlaub an der Küste von Agadir nicht vollkommen: bizarre Felsformationen, Lehmhäuser an Felswände geschmiegt und trotz vereinzelter Satellitenschüsseln – nicht von dieser Welt.

Bildcopyright: Flickr CC 2.0 Suzan Marie