Wassertemperaturen für die Kanarischen Inseln

Wassertemperatur Kanaren

Die Inselgruppe der Kanaren gehört zu Spanien und liegt vor der nordafrikanischen Küste. Sie besteht aus 7 Hauptinseln: Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, La Gomera, La Palma und El Hierro. Die meisten Inseln sind vulkanischen Ursprungs. Mit dem Picode del Teide (3.718 m) stellt Teneriffa die höchste Erhebung der Kanaren. Eine Wanderung rund um den Pico del Teide gehört zu den kanarischen Highlights. La Palma bietet mit der Caldera de Taburiente, einem Biosphärenreservat, Außergewöhnliches für Naturfreunde. Fuerteventura ist karg – aber ein Surferparadies: 50 km feiner heller Sand warten auf Badegäste. Lanzarote prunkt mit schwarzem Lavasand.

Wassertemperaturen Kanaren

  • Teneriffa: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 19 °C

    Die Temperatur ist zu kalt zum baden
  • Gran Canaria: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 19 °C

    Die Temperatur ist zu kalt zum baden
  • Fuerteventura: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 20 °C

    Die Temperatur ist zum baden geeignet
  • Lanzarote: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 19 °C

    Die Temperatur ist zu kalt zum baden
  • La Gomera: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 19 °C

    Die Temperatur ist zu kalt zum baden
  • La Palma: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 20 °C

    Die Temperatur ist zum baden geeignet
  • El Hierro: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 20 °C

    Die Temperatur ist zum baden geeignet

Wer hierzulande extremen Temperaturen entfliehen möchte, ist mit den Kanaren gut beraten: Ganzjährig bewegen sich die Temperaturen zwischen 20 und 30 °C. Die Ursache für den ewigen Frühling auf den Inseln liegt an den relativ Wassertemperaturen des Atlantiks. Die Wassertemperatur auf den Kanaren beträgt im Mai 18 – 20 °C, von Juni bis August 20 bis 22° und im September/Oktober ist das Wasser mit 23 °C am wärmsten. Die Kanarischen Inseln bieten eine ausgedehnte Badesaison. Lediglich in den Monaten Februar bis April liegt die Wassertemperatur auf den Kanaren um 18 °C.

Aktuelles Wetter & 14 Tage Wettervorhersage für die Kanaren

18. März

Leicht bewölkt


↓ 18 / ↑ 21 °C


Regenrisiko 0%

19. März

Leicht bewölkt


↓ 18 / ↑ 18 °C


Regenrisiko 0%

20. März

Leicht bewölkt


↓ 19 / ↑ 20 °C


Regenrisiko 0%

21. März

Manchmal Regenschauer


↓ 17 / ↑ 18 °C


Regenrisiko 69%

22. März

Stellenweise Regen


↓ 18 / ↑ 22 °C


Regenrisiko 78%

23. März

Leicht bewölkt


↓ 17 / ↑ 23 °C


Regenrisiko 0%

24. März

Manchmal Regenschauer


↓ 17 / ↑ 20 °C


Regenrisiko 89%

25. März

Stellenweise Regen


↓ 18 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 86%

26. März

Stellenweise Regen


↓ 18 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 87%

27. März

Stellenweise Regen


↓ 17 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 72%

28. März

Leichte Regendusche


↓ 18 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 81%

29. März

Leicht bewölkt


↓ 18 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 0%

30. März

Manchmal Regenschauer


↓ 17 / ↑ 18 °C


Regenrisiko 89%

31. März

Stellenweise Regen


↓ 18 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 83%

Ausflüge und kanarische Highlights

Aber bei kühleren Wassertemperaturen sind die Inseln attraktiv: Kulinarische Genüsse im Parador auf dem Gipfel des Teide auf Teneriffa, Partyspaß auf Gran Canaria, die Drachenbäume auf La Palma und Furteventura und am nördlichsten Punkt lockt die Punta de la Tinosa mutige Surfer aus aller Welt. El Hierro, die kleinste Kanareninsel bietet herrliche Tauchgründe und ursprüngliche Naturschönheit abseits des Massentourismus. Der Nationalpark Garajonay auf La Gomera sorgt für unvergessliche Naturerlebnisse: Lorbeerwälder und eine üppige ursprüngliche Vegetation zeichnet diese Insel aus. Sandstrände sucht man hier vergeblich. Die Insel wird von Steilküste dominiert und hat nur wenige Strände.


Bildcopyright: Flickr CC 2.0 artberri

Wassertemperatur Fuerteventura

Was für Gran Canaria Gültigkeit hat, trifft auch für Fuerteventura zu. Hierher zieht sich zurück, wer einem tristen Winter entfliehen und dafür nicht unbedingt ans Ende der Welt reisen will. Sie ist die zweitgrößte Kanareninsel und liegt…