Wassertemperatur Nordsee

Die Nordsee ist Ökosystem, Lebensraum für Mensch und Tier, Nahrungsquelle, reich an Erdöl- und Erdgasvorkommen, Handelsroute, Weltnaturerbe Wattenmeer und Erholungsgebiet zugleich. Von den umliegenden Meeren (Atlantik, Ärmelkanal und Nordmeer) abgrenzen lässt sich das Gebiet der Nordsee am besten mit einer gedachten Linie vom englischen Dover nach Calais, von den Shetlandinseln hinüber ins norwegische Lindnes und am Übergang zur Ostsee am Skagerak in Dänemark.


Wichtige Häfen an der Nordsee sind Rotterdam, Southend, Stavanger, Bremerhaven und Hamburg.

Nordsee: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 8 °C

Die Temperatur ist zu kalt zum baden


Besonders die südliche Nordsee profitiert vom geschützten maritimen Klima und beschert der Küstenregion überwiegend warme Sommer und relativ milde Winter. Das wirkt sich auch auf die Wassertemperaturen aus, sodass sich die See auf 20 Grad und mehr erwärmen kann und als Wärmespeicher im Winter dient. Teilweise kräftige Winde machen aus der Nordsee ein beliebtes Surf- und Kiterevier.

Aktuelles Wetter & 14 Tage Wettervorhersage für Norderney/Nordsee


Sehenwürdigkeiten und Aktivitäten an der Nordsee

Die dänische Steilküste mit endlos scheinenden Stränden, sich versteckenden Holzhäuschen in der Dünenlandschaft und natürlich das Wattenmeer mit den Friesischen Inseln von Sylt bis Texel wecken Träume und Sehnsüchte. Nach einem Aufenthalt an der Nordsee mit ihrem Reizklima fühlen sich Atemwege und das Immunsystem nachgewiesenermaßen gestärkt.

Wer nicht nur Badeurlaub im Sinn hat, kann sich ausgiebig betätigen und hat beispielsweise einen 900 km langen und durchgehenden Radwanderweg zur Verfügung oder macht sich in Friedrichskoog mit den Seehunden in der Station bekannt und erfährt Wissenswertes über das fragile Ökosystem Nordsee.

Bildcopyright: Flickr CC 2.0 pobre.ch

Das könnte dir auch gefallen