Wassertemperatur Ostsee


Wassertemperatur Ostsee

Die Ostsee, Baltisches Meer oder manchmal liebevoll Badewanne“ genannt ist ein Binnenmeer mit Zu- und Abfluss zur Nordsee. Am begehbaren Kattegat, dem nördlichsten Punkt Dänemarks, begegnen sich die beiden Gewässer. Anrainerstaaten sind neben Dänemark Ostsee, Polen, die drei baltischen Staaten, Russland, Finnland und Schweden. Mit einer enormen Nord-Süd Ausdehnung vom 53. bis 59. Breitengrad ergeben sich unterschiedliche Klima- und Vegetationszonen.

Ostsee: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 7 °C

Die Temperatur ist zu kalt zum baden


Das Frühjahr ist im gesamten Ostseeraum die regenärmste und gleichzeitig die sonnenreichste Zeit im Jahr. Durch die Westwind-Drift verändert sich das generell feuchtgemäßigte und maritime Mikroklima in West-Ost Richtung zu einem kontinentalen Klima, was heiße Sommer und sehr kalte Winter bedeuten kann. So gilt die Insel Usedom östlich von Rügen durch diese besondere Mischung als eines der sonnenreichsten Gebiete, zumindest im deutschen Raum. Über durchschnittlich erfrischende 18 Grad gehen die Wassertemperaturen an der Ostsee zur Hauptferienzeit im Juli und August jedoch selten hinaus.

Das Wetter & 14 Tage Wettervorhersage für Greifswald an der Ostsee

 

Sehenwürdigkeiten und Aktivitäten an der Ostsee

Selbst windige Tage, die nicht gerade zum Baden locken, lassen sich trotzdem windgeschützt und warm in einem der unzähligen Strandkörbe verbringen. Wem das zu langweilig ist, sollte sich die Insel oder den Küstenstreifen seiner Urlaubsregion näher betrachten. Auch an der ansonsten dicht besiedelten Ostseeküste, ob in Schweden im Schärengarten oder in Pommern gibt es Landschafts- und Vogelschutzgebiete, schroffe Uferzonen und Spuren früher Besiedlung.

Schöne Städte mit häufig mittelalterlichen Kernen wie z.B. Tallinn, die Hauptstadt Estlands oder das 80 km entfernte Helsinki sind spannende Ziele für alle am Kulturraum Ostsee Interessierten.

Bildcopyright: Flickr CC 2.0 piropiro3

Weitere schöne Orte am

    Wassertemperatur Rügen

    Wassertemperatur RügenRügen weist eine Fläche von 926 km² auf und ist damit die mit weitem Abstand größte deutsche Insel. Sie ist dem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zugehörig und beheimatet knapp 80.000 Einwohner. Rügen zählt seit der Wiedervereinigung zu den am häufigsten besuchten deutschen Urlaubszielen. Beliebt ist die größte deutsche Insel vor allen Dingen…

    Wassertemperatur Neckar

    Wassertemperatur NeckarDer Neckar ist ein Nebenfluss des Rheins und legt von seiner Quelle auf der Baar bis zur Mündung eine beachtliche Strecke von ca. 363 km hin. Dabei durchfließt er zwischen südlichem Schwarzwald und Schwäbischer Alb Stuttgart und mäandert sich als unterer Neckar mit vielen Schleifen durch Heilbronn und Heidelberg, bis…

    Wassertemperatur Sylt

    Wassertemperatur SyltWas ist dran an Sylt? Als nördlichste der Nordfriesischen Inseln liegt Sylt zum Teil vor der deutschen als auch dänischen Küste im Wattenmeer und markiert die Grenze zu den dänischen Inseln Römö, Mandö und Fanö. Sylt ist mit dem eigenen Pkw nur mit dem Autoreisezug huckepack über den Hindenburgdamm erreichbar.…

    Wassertemperatur Nordsee

    Wassertemperatur NordseeDie Nordsee ist Ökosystem, Lebensraum für Mensch und Tier, Nahrungsquelle, reich an Erdöl- und Erdgasvorkommen, Handelsroute, Weltnaturerbe Wattenmeer und Erholungsgebiet zugleich. Von den umliegenden Meeren (Atlantik, Ärmelkanal und Nordmeer) abgrenzen lässt sich das Gebiet der Nordsee am besten mit einer gedachten Linie vom englischen Dover nach Calais, von den Shetlandinseln…

    Wassertemperatur Müritz

    Wassertemperatur MüritzDie Müritz ist die Königin der Mecklenburgischen Seenplatte. Und der größte Binnensee der Republik (den Bodensee teilt Deutschland sich mit der Schweiz und Österreich). Im Osten beginnt der Müritz-Nationalpark, der weite Teile der Uferregion mit einbezieht. Während die Ostseite flach ist, wird die Westseite von mehreren Einschnitten gegliedert. Größte Stadt…

    Wassertemperatur Rhein

    Wassertemperatur RheinWarum ist es am Rhein so schön? Auf 1.238 Kilometer Länge (seine vielen Seitenarme ausgenommen) von seiner traditionellen Quelle im Gotthardmassiv bis zum weitverzweigten Delta an der deutsch-niederländischen Grenze hinterlässt der Rhein auf seinem Weg beiderseits ertragreiche Böden. Dabei schlängelt er sich zum Teil tief durch die deutschen Mittelgebirge und…