Wassertemperatur Lignano

Eigentlich sind es gleich drei Orte, die zusammen Lignano bilden. Ausgehend von Rivera und Pineta erweitert sich das Gebiet spiralförmig bis ans Ende zum geschäftigen Ligniano Sabbiadoro mit seiner Marina. Lignago liegt auf einer langgestreckten Halbinsel zwischen der Laguna di Marano und dem adriatischen Meer, etwas näher an Triest als an Venedig.

Vergleichsweise sehr jung ist der Urlaubsort im Pinienwald in den 50er Jahren im Zeitalter der „Sehnsucht nach Italien“ entstanden, die der Herr von Goethe lange davor entfacht hat. Friaul-Julisch Venetien heißt dieser abwechslungsreiche Landstrich von hohem kulturellen Unterhaltungswert. Die Gegend um Lignano bietet Wein, Alpenpanorama (Julische und Karnische Alpen) im Hintergrund, Lagunen mit einer reichen Vogelwelt ähnlich wie bei Venedig, und familienfreundliche Strände mit einem bunten Beiprogramm.


Lignano Sabbiadoro: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 24 °C

Die Temperatur ist zum baden geeignet

Die Badesaison beginnt Mitte Mai und endet circa im September. Richtig „gemütlich“ fühlt sich die Wassertemperatur ab Juni mit durchschnittlich 21° an. Höchstwerte werden im August mit 25° gemessen, im September sind es noch 23°.

Das Wetter an der oberen Adria bringt übers Jahr verteilt regelmäßig Niederschlag mit sich und im Sommer bis zu zehn Stunden Sonnenschein. Es wird mäßig heiß bei 28° im Juli/August und während der meist milden Winter sind gelegentlich Schnee- und Kälteepisoden zu erwarten.

Klima & Durchschnittswetter für Lignano Sabbiadoro

 Gefühlt wie
C
Regentage
(Tage)
Sonnenstunden
(Std. p. Tag)
Januar105
Februar325
März735
April1256
Mai1688
Juni2166
Juli2459
August24310
September1897
Oktober1337
November844
Dezember304
 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Temperatur max. (°C)891216202527272217149
ø Temperatur (°C)3581216202323181395
Temperatur min. (°C)-1-1381217191915960
Regentage (Tage)023586539340
Niederschlagsmenge (mm)304745315061343783588658
Luftfeuchtigkeit (%)787774717270666672758178
Sonnenstunden (Std. p. Tag)5556869107744

 

14 Tage Wetter für Lignano Sabbiadoro

22. September

Stellenweise Regen

↓ 18 / ↑ 23 °C

Regenrisiko 80%

23. September

Leicht bewölkt

↓ 13 / ↑ 20 °C

Regenrisiko 0%

24. September

Stellenweise Regen

↓ 17 / ↑ 21 °C

Regenrisiko 82%

25. September

Leicht bewölkt

↓ 14 / ↑ 20 °C

Regenrisiko 0%

26. September

Stellenweise Regen

↓ 19 / ↑ 23 °C

Regenrisiko 83%

27. September

Starker Regen

↓ 15 / ↑ 23 °C

Regenrisiko 89%

28. September

Stellenweise Regen

↓ 16 / ↑ 23 °C

Regenrisiko 67%

29. September

Stellenweise Regen

↓ 19 / ↑ 25 °C

Regenrisiko 62%

30. September

Leichte Regendusche

↓ 13 / ↑ 20 °C

Regenrisiko 82%

01. Oktober

Stellenweise Regen

↓ 15 / ↑ 19 °C

Regenrisiko 86%

02. Oktober

Leicht bewölkt

↓ 12 / ↑ 17 °C

Regenrisiko 0%

03. Oktober

Starker Regen möglich

↓ 15 / ↑ 17 °C

Regenrisiko 67%

04. Oktober

Leicht bewölkt

↓ 15 / ↑ 19 °C

Regenrisiko 0%

05. Oktober

Bewölkt

↓ 10 / ↑ 15 °C

Regenrisiko 0%

 

Die Top Sehenswürdigkeiten rund um und in Lignano

Im Gebiet Friaul-Julisch Venetien haben sich nicht nur die Kelten und Römer niedergelassen, lange nach ihnen kam Triest 1719 als Kaiserlicher Freihafen unter Karl VI von Österreich-Ungarn zu großer Blüte. Die Neustadt „Maria-Theresien-Stadt“ und „Josephsstadt“ sind elegante städtebauliche Projekte, die unter Kaiserin Maria Theresia entstanden und das klassizistische Stadtbild durch den Canale Grande oder die Piazza Ponterosso bereichert haben.


Das Caffè Tommaseo aus dem Jahr 1830 am Lungomare zählt zu den ältesten Kaffeehäusern Italiens – James Joyce und Rainer Maria Rilke waren gerne im Caffè degli Specchi an der Piazza dell'Unità d'Italia zu Gast. Das nahe gelegene Aquileia im Lagunengebiet war zur Blütezeit des Römischen Reichs Großstadt und später Bischofssitz mit Basilika. Zahlreiche freigelegte Ruinen bezeugen glanzvolle Zeiten als Handelsplatz. Ein nie langweilendes Ziel für Exkursionen ist die Lagune von Marano. Malerisch verzweigte Flussläufe, die Muschelinsel „Isola delle Conchiglie“ oder Fischersiedlungen, deren typische Holzhäuser aus Schilf und Holz bestehen, sind alle Teil eines einzigartigen Ökosystems an der oberen Adria.

Bildcopyright: Flickr CC 2.0 Erzsébet7897

Das könnte dir auch gefallen