Wassertemperatur Marbella


Wassertemperatur Marbella

„Que mar bella!“ Ob Torre del Mar, Malaga, Torremolinos oder eben Marbella – an der Costa del Sol ist seit den Jahren des Jetset und der Daueransässigen aus dem Ausland Stimmung. Das Epizentrum von Luxus (und seinen Auswüchsen) und gepflegter Partylaunen in Südspanien ist noch immer das selbstverliebte Marbella.

Das tut dem Erholungswert des Küstenstreifens im spanischsten Teil der Iberischen Halbinsel überhaupt keinen Abbruch. Es gibt ja noch das andalusische Hinterland, beispielsweise hinauf in die Sierra de las Nieves, wo im Winter selten der Schnee ausbleibt und mehr als ein Naturschutzgebiet Ruhe schenkt und in den weißen Dörfer die Zeit anders verstreicht.

Im Sommer ist die Provinz Malaga jedoch das größte zusammenhängende Feriengebiet Europas, das sein Aktivangebot in letzter Zeit mit Golfplätzen erweitert hat. Wassersport kann von 11 Häfen aus an der 160 km langen Küste betrieben und rund 27 Strände allein im Einzugsgebiet von Marbella besucht werden.

 

Marbella, Spanien: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 17 °C

Die Temperatur ist zu kalt zum baden

Klimatabelle Marbella

 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Max. Temperatur °C161719202326282926221917
ø Temperatur °C141414161922242523201714
Min. Temperatur °C111213141618202119171412
Regentage1311101093226131215
Niederschlagsmenge (mm)1058468723111112495103192
Sonnenstunden (h/d)4567101112117865
Luftfeuchtigkeit (%)797677757066606471737477



Bei einem Jahresdurchschnitt von circa 19° wundert es nicht, dass Andalusien die bevölkerungsreichste Provinz ganz Spaniens ist. Der Winter hat seine Regenzeit, fallen die Temperaturen an der Küste jedoch kaum auf unter 8°. Die Sommer werden heiß und trocken, typischerweise im Juli und August bis weit über 30°.

Zwar erwärmt sich das Meer eher später im Verlauf des Sommers als in den östlicheren Mittelmeerteilen, hält sich das Badewetter jedoch bis weit in den Oktober oder November. Die beste Reisezeit für den kombinierten Strand-/Aktivurlaub ist ab Mitte/Ende Juni und September/Oktober.

 

14 Tage Wettervorhersage für Marbella

14. November

Starker Regen möglich


↓ 12 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 67%

15. November

Leicht bewölkt


↓ 14 / ↑ 18 °C


Regenrisiko 0%

16. November

Leicht bewölkt


↓ 12 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 0%

17. November

Starker Regen möglich


↓ 12 / ↑ 16 °C


Regenrisiko 70%

18. November

Stellenweise Regen


↓ 12 / ↑ 20 °C


Regenrisiko 84%

19. November

Stellenweise Regen


↓ 10 / ↑ 16 °C


Regenrisiko 89%

20. November

Evtl. starke Regendusche


↓ 13 / ↑ 18 °C


Regenrisiko 73%

21. November

Manchmal Regenschauer


↓ 12 / ↑ 17 °C


Regenrisiko 86%

22. November

Starker Regen möglich


↓ 12 / ↑ 18 °C


Regenrisiko 89%

23. November

Stellenweise Regen


↓ 13 / ↑ 19 °C


Regenrisiko 77%

24. November

Evtl. starke Regendusche


↓ 13 / ↑ 17 °C


Regenrisiko 76%

25. November

Stellenweise Regen


↓ 10 / ↑ 14 °C


Regenrisiko 78%

26. November

Stellenweise Regen


↓ 8 / ↑ 15 °C


Regenrisiko 72%

27. November

Evtl. starke Regendusche


↓ 7 / ↑ 13 °C


Regenrisiko 69%

 

Die Top Erlebnismöglichkeiten von Marbella

An der Strandpromenade und rund um die Plaza de los Naranjos ist das Leben mondän, sind die Gassen gepflegt und einladend, so wie hier in Marbella insgesamt das höchste Niveau an erstklassigen Hotels und Boutiquen der ganzen Sonnenküste zu finden ist.

An den Resten der alten Stadtmauer und eines Turmes wird sichtbar, wie verschiedene Kulturen – ganz wörtlich genommen – aufeinander aufgebaut haben. Stammen die sichtbaren Reste zwar aus maurischer Zeit, sind die Fundamente wie die vieler anderer Gebäude im alten Kern noch aus römischer Epoche.


Oder es sind im Laufe der Jahrhunderte ganz neue Mischformen zusammen mit Renaissance oder Barock entstanden. Die Altstadt von Marbella beherbergt zudem an kulturellen Schätzen aus jüngerer Zeit das Museo del Grabado, eine Sammlung mit Linolschnitten und anderen Druckgrafiken von Picasso, Gaudi bis Miró und Vasarely.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die frühchristliche Basilika Vega del Mar oder die römische Siedlung Rio Verde im südlichen Stadtgebiet von Marbella.

Bildcopyright: Flickr CC 2.0 Barbara Walsh Photography

Weitere schöne Orte am &

    Wassertemperatur Paguera

    Wassertemperatur PagueraBerühmtheit hat Paguera gerade in jüngster Zeit mit zahlreichen Porträts über Auswanderer erlangt, die sich in der Gastro- und Unterhaltungsszene ihr wirtschaftliches Auskommen erarbeiten wollen. Das Café Schwarzwald zählt zu den gelungenen Vorhaben und besteht schon seit einem Vierteljahrhundert. Die drei Hausstrände der Feriensiedlung sind mit einer langen Promenade verbunden,…

    Wassertemperatur Menorca

    Wassertemperatur MenorcaMenorca, die kleine Schwester Mallorcas, hat eigentliches alles, was ein Urlauber auch von Mallorca gewohnt ist - nur keinen Ballermann. Es ist insbesondere ein bisschen kleiner, friedlicher und sanfter. Trotzdem sind die landschaftlichen Bezüge zu Mallorca nicht zu übersehen. Der Norden ist gebirgig und stellenweise schroff, der Süden ist Hügelland.…

    Wassertemperatur Malaga

    Wassertemperatur MalagaErblühende Rosen in Malaga und ein ewiger Sommer der Liebe mit viel Olé! - kitschiger und trashiger konnte der deutsche Schlager das Bild, das der Deutsche 1975 von Spanien hatte, nicht zeichnen. Dass Malaga daran glauben musste, ist entweder Zufall oder gelungene Marketingstrategie. Heute landen etwa 13 Millionen Menschen jährlich…

    Wassertemperatur Mallorca

    Wassertemperatur MallorcaMallorca ist bei weitem nicht im Sommer am schönsten - der Frühling, wenn die Mandelblüte die Insel mit einem zartrosa Schleier überzieht und die Wiesen grün einfärbt, gilt noch immer als Geheimtipp. Denn was im Frühjahr grünt, ist im Sommer zur Haupturlaubszeit unter der Hitze längst wieder verdorrt. Dennoch: Der…

    Wassertemperatur Mittelmeer

    Wassertemperatur MittelmeerDas Mittelmeer zählt wie die Ostsee zu den Binnenmeeren und ist ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans. Aus dem Urmeer Tethys nach dem Auseinanderdriften von Pangäa entstanden, verbindet das Mittelmeer heute die Kontinente Europa, Asien und Afrika. Größte Tiefe ist das Calypsotief von 5.267 m westlich der griechischen Halbinsel im Ionischen…